In der Abteilung Kraftsport können Sie direkt vor Ort und zu den verschiedensten Zeiten ein großes und vielfältiges Angebot an Fitness- und Kraftgeräten nutzen.

 

Für ein Einführungstraining vereinbaren Sie bitte einen Termin direkt vor Ort.

 

Wir sind ein Verein und kein professionelles Fitnessstudio

Ein Verein funktioniert nur, wenn alle mithelfen Ordnung und Sauberkeit aufrecht zu erhalten.

 

Folgende Regeln gelten für die Benutzung der Räumlichkeiten in der Abteilung Kraftsport:

  • VOR dem Training muss man sich in die Trainingsliste eintragen.

  • Die Trainingsräume dürfen nur mit sauberen Hallenschuhen und einem Handtuch (Hygiene) genutzt werden.

  • Nach jedem Training müssen die genutzten Hanteln / Scheiben wieder auf die vorgesehenen Ablagen zurück gelegt werden.

  • Im Kardio-Bereich müssen die Geräte nach der Benutzung mit dem vorhanden Desinfektionsspray abgewischt werden.

  • Die Trainingszeiten sind unbedingt einzuhalten (Damentraining !).

  • Außerhalb der Zeiten kann nur nach Absprache mit dem Abteilungsleiter trainiert werden. (Neue Trainingszeiten sind nur möglich, wenn sich jemand bereit erklärt, diese dauerhaft zu betreuen)

  • In jedem Trainingsraum stehen Mülleimer. Bitte verwenden.

  • In der Sauna unbedingt ausreichend große Handtücher unterlegen.

Wir bitten alle Mitglieder im eigenen Interesse, sich an diese Regeln zu halten. Ein wiederholter Verstoß kann zum Ausschluss aus dem Verein führen.

 

Abteilungsleiter  Jürgen Hesse

 


 

Angebot im Reha-Bereich in Kursform 

Neuer Kurs startet am 05.10.2018

 

Eine staatlich anerkannte Physiotherapeutin bietet im Vereinssport nun eine Betreuung in der Abteilung Kraftsport an.

Dieses Angebot richtet sich an Personen, die in der Reha waren, dort schon Erfahrung mit Fitnessräumen gemacht haben und nun weiter trainieren sollen bzw. wollen. Aber auch wer noch nicht in der Reha war und lieber unter Betreuung trainieren möchte, ist angesprochen.

Denn die Therapeutin wird auf optimale Ausführung der Übungen achten, evtl. neue, geeignete Übungen vorschlagen, und auch sonst Tipps zum richtigen Training in diesen Räumen geben.

Da die Teilnehmerzahl je Kurs beschränkt ist, um eine optimale Betreuung gewährleisten zu können, sind Anmeldungen erst wieder für den nachfolgenden Kurs im Oktober 2018 möglich.

Bei Fragen können Sie sich  gerne an Herrn Kluge (07933-369) wenden.

Vollbracht: am 17. Juli konnte der neue Anbau des Kraftraums in einem feierlichen Rahmen eingeweiht werden.

 

Der Stolz auf die erbrachte Leistung war spürbar, als am Sonntag der Kraftraum-Anbau des TV offiziell eingeweiht wurde. Investiert wurden rund 120 000 Euro und 1600 Ehrenamtsstunden.
Bis auf die letzte Minute haben Mitglieder der Kraftsportabteilung des TV gemeinsam mit etlichen Firmen geschuftet und gewerkelt, um den Gästen bei der Einweihung des Anbaus die nunmehr zwei dem Kraftsport gewidmeten Räume perfekt eingerichtet vorstellen zu können.
"Wir haben es geschafft! Ein Wunschtraum ist für uns in Erfüllung gegangen", so Hermann Pieler, der Vorsitzende des TV Creglingen bei der Begrüßung der Gäste vorm Eingang in die Turn- und Sporthalle.
 
Die Abteilung Kraftsport unter der Leitung von Jürgen Hesse platzte ohnehin bereits aus allen Nähten. Kurz entschlossen spannten sich Stadt und Verein gemeinsam vors Gemeinschaftsprojekt: Bereits Ende 2014 erstellte die Kommune die Pläne, in den Folgemonaten unterstützte das Rathausteam den Verein bei den anstehenden Kreditverhandlungen, bereits im Oktober 2015 lag die Baugenehmigung vor.
 
Als dann auch noch die vorläufige Zusage des Württembergischen Landessportbundes über einen 30-prozentigen Zuschuss auf dem Tisch lag, machte sich der TV umgehend an den Baugruben-Aushub. Reichlich Schwielen dürfte es schon in diesen rund 175 Stunden des ehrenamtlichen Einsatzes gegeben haben - und denen folgten massenhaft weitere. Die Sportler halfen bei den Betonarbeiten, der Errichtung von Wänden und Decke, den Dämm- und Estricharbeiten, beim Einbau von Fenstern und Türen, beim Fliesen, Streichen und Verkleiden - und hängten sich mit Verve auch in die Außenarbeiten.
Der Lohn der Mühen: Zusätzlich zum vorher mit nur 58 Quadratmetern doch eher knapp bemessenen ehemaligen Kraftsportraum entstand ein lichtdurchfluteter, einige Stufen tiefer gelegener 86 Quadratmeter großer Anbau und im Außenbereich ein, wie sich bei der Eröffnungsfeier zeigte, bestens zur Bewirtung geeignetes Terrassenfeld.
 
Den eigentlichen Kraftsportraum eröffneten Creglingens Bürgermeister Uwe Hehn und der TV-Vorsitzende Hermann Pieler in gemeinsamem Kraftakt: Sie hievten die mit Herzsportgruppen-Herzen geschmückte Hantelsperre vorm Eingang beiseite.
Zugute kommen wird der Ausbau den Creglinger Kraftsportlern generell - und insbesondere den Mitgliedern der Herzsportgruppen. 
 
  

gpEasy-Theme TVCsimplicity based on simplicty 1.6 by syndicatefx